diversu e.V. | Schomakerstr. 60 | 21339 Lüneburg info@diversu.org

diversu

Projekte

Folgende Forschungs, Entwicklungs- und Transferprojekte wurden bzw. werden von diversu e.V. durchgeführt:

Schwerpunkt Naturgestaltung, Care und Transkulturalität > Umgang mit Klimafolgen

  • KLAM – Klimaanpassung managen! Weiterbildung für Bildungsakteure, Naturschutzexpert*innen, Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Klimaschutzbeauftragte in Kommunen sowie Multiplikator*innen zu regionalen Klimaanpassungsmanager*innen
    Kooperationsprojekt mit der Leuphana Universität Lüneburg und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde im Rahmen der Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
    Laufzeit: Oktober 2016 bis September 2018 (laufend)
  • Klimagespräche: Interaktive Veranstaltungen zum Thema Klimawandel und „Was kann ich tun“?
    Kooperationsprojekt mit der Volkshochschule (VHS) Region Lüneburg im Rahmen eines Weiterbildungskurses zur Altenpflegehelferin für Frauen mit Migrationshintergrund
    Laufzeit: Januar 2014 bis Oktober 2014 (abgeschlossen)

Schwerpunkt Naturgestaltung, Care und Transkulturalität > Interkulturelle Partizipation in der Umweltplanung und Naturgestaltung

  • Kinder-Ferientage. Integration geflüchteter Kinder durch gemeinsame Ferientage mit einheimischen Kindern. Bundesprogramm Ländliche Entwicklung des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Projekt im Förderbereich: 500 Landinitiativen in Kooperation mit der Klimaschutzleitstelle der Stadt Lüneburg und dem Lüneburger Bildungs- und Integrationsbüro Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe
    Laufzeit: September 2017 bis August 2018 (laufend) Mehr Infos unter: Landkreis Lüneburg: Klimaschutz Freizeit und Bildung
  • Machbarkeitsstudie: „Integration goes Sustainability“
    Pilotvorhaben zur Nachhaltigkeitsorientierung von Integrationskursen unter Einsatz von Comic-Booklets, gefördert über den Verbändetitel des Umweltbundesamtes (UBA)
    Laufzeit: April 2016 bis Juli 2016 (abgeschlossen) Machbarkeitsstudie zum Pilotvorhaben zur Nachhaltigkeitsorientierung von Integrationskursen
  • „Für einen lebenswerten Stadtteil. Interkulturelles und interreligiöses Engagement für den Klima- und Umweltschutz“
    Praxisprojekt in Kooperation mit dem interkulturellen Bündnis für Nachhaltigkeit und dem Ecolog-Institut Hannover, gefördert über den Verbändetitel des Umweltbundesamtes (UBA) (Ko-Leitung seit Januar 2016)
    Laufzeit: Mai 2015 bis Dezember 2017 (abgeschlossen) Handreichung: 16 Aktionssteckbriefe zu Interkulturellen Aktionen zum Klima- und Umweltschutz im Quartier Mehr Infos zum Projekt: Interkulturelles Bündnis für Nachhaltigkeit

Schwerpunkt Naturgestaltung, Care und Transkulturalität > Care als sozial-ökologisches Transformationsprinzip

  • Caring for Natures? Geschlechterperspektiven auf (Vor)Sorge im Umgang mit ‚Natur/en’.
    Kooperationspartner im Verbundprojekt zwischen der Leuphana Universität Lüneburg und der Leibnitz-Universität Hannover im Rahmen des Forschungsförderprogramms „Geschlecht – Macht – Wissen. Genderforschung in Niedersachsen“ des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK),
    Laufzeit: Januar 2017 bis Dezember 2019 (laufend) Mehr Infos unter: Flyer des Projektes
  • Caring with Natures
    Ein Theorieprojekt zur Konzeptualisierung von Begriffen und Perspektiven für eine Politische Theorie von Care für Forschung und Praxis
    Laufzeit: Seit November 2014 (laufend) Link zur Buchbestellung: Um-Care zum Leben im VSA Verlag Hamburg

Schwerpunkt Kompetenzen

  • Geschlechterspezifische Motivation bei der Studienwahl in den Forstwissenschaften der Georg-August Universität Göttingen
    Studie im Auftrag der Fakultät für Forstwissenschaften der Universität Göttingen
    Laufzeit: November 2016 bis Oktober 2017 (abgeschlossen) Vorabbefragung zur Studie und Abschlussbericht
  • Beratungsprojekt: Konzeptentwicklung zur Ansprache und Förderung von Frauen in der Weiterbildung
    im Projekt „Berufliche Weiterbildung in Brandenburg – Ausbau und Optimierung der wissenschaftlichen Weiterbildung zu Nachhaltigkeit an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde“ im Rahmen des ESF-Fonds geförderten Projekts „Berufsausbildung in Brandenburg“
    Laufzeit: Oktober 2014 bis Februar 2015 (abgeschlossen) Abschlussbericht