diversu e.V. | Schomakerstr. 60 | 21339 Lüneburg info@diversu.org

diversu

Training und Beratung

Zielgruppe: Forschungs- und Praxisprojekte, (Nachwuchs-)Forscher*innen

Angebot: Wir beraten zu quantitativen und qualitativen Erhebungs- und Auswertungsmethoden, zu Bedarfserhebungen, Software (MAXQDA, EvaSys, SPSS, ArcGIS), zur Integration von Gender- und Diversity-Perspektiven, zu interkultureller Kommunikation und Mediation, zu transdisziplinären partizipationsorientierten Erhebungsansätzen und führen diese für Forschung- und Entwicklungsprojekte durch.

Die Beratung findet persönlich in Lüneburg, per E-Mail oder telefonisch statt.

Email-Kontakt: Wiebke Schwandt (Koordination) oder bei den ExpertInnen direkt

Team: Wiebke Schwandt, Christine Katz, Bianca Vienni, Dalia Farghaly

Erfahrungen: Beratung (Handreichung) zur Gender- und kultursensiblen Kommunikation und Kooperation für das Projekt KliMig – Klimaschutz in unserer Hand (www.klimig.de) der Nationalen Klimaschutz Initiative des BMU; Methodenberatungsworkshops für die Vernetzungsstellen Schulverpflegung Norddeutschland

 

Folgende Trainings- und Beratungsangebote haben wir durchgeführt:

  • Interkulturelle Mediation – Training für Frauen mit Migrationshintergrund im Rahmen eines Kurses zur Pädagogischen Assitent*in der Volkshochschule (VHS) Region Lüneburg von Oktober 2017 bis Februar 2018
  • Beratungs-Workshops zu qualitativen sozialwissenschaftlichen Erhebungsmethoden für das Verbundprojekt „Untersuchung und Systematisierung von Gelingensfaktoren in der Schul-verpflegung“ der norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung (Projektträger: Deutsche Gesellschaft für Ernährung) Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg im Dezember 2017 und Februar 2018

Schicken Sie uns eine Nachricht, wenn Sie mehr Informationen zu unserem Trainings- und Beratungsangebot wünschen!