diversu e.V. | Schomakerstr. 60 | 21339 Lüneburg info@diversu.org

Anton Wilhelm Amos Erbe

Besuchen Sie bitte auch den Blog über Anton Wilhelm Amo! Amo war der erste bekannte Philosoph afrikanischer Herkunft in Deutschland. Sein Werk ist mittlerweile leider etwas in Vergessenheit geraten.
Helfen Sie mit ihn und sein Werk ins Bewusstsein zu rufen und stimmen Sie vom 3.- bis zum 16. Februar beim Global Goals Lab für das von uns unterstützte Projekt Anton Wilhelm Amos Erbe.

Am 13. und 14. Februar 2021 findet in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Niedersachsen und Engagement Global das Kick-off des Projektes Anton Wilhelm Amo Erbschaft (AWAE) als digitale Veranstaltung statt.

Anton Wilhelm Amo gilt als Vorreiter antirassistischer Arbeit in Deutschland. Im Zentrum des Projektes stehen Amos Erbschaft, Empowerment und Sichtbarkeit Schwarzer Menschen in Deutschland sowie der Zugang zu Wissen.

Für die zukünftige Projektarbeit sollen u.a. Multiplikator*innen ausgebildet, die sich intensiv mit den Voraussetzungen einer diskriminierungssensiblen und rassismuskritischen Arbeit auf Augenhöhe auseinandersetzen und auf Basis des Gelernten ein Konzept zur Demokratisierung und Dekolonialisierung zivilgesellschaftlicher Prozesse in Bezug auf gemeinsame Vorhaben im Bereich der Menschenrechtsarbeit entwickeln. Die Veranstaltung dient als Weiterbildung, Vorbereitung der regionalen, länderübergreifend und auch internationalen (insbesondere deutsch-ghanaischen) Zusammenarbeit und der moderierten Arbeitsorganisation von ehrenamtlichen Multiplikator*innen.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldung unter: decolonize-niedersachsen@posteo.de

Image result for rosa luxemburg stiftung niedersachsen

Logo Engagement Global