diversu e.V. | Schomakerstr. 60 | 21339 Lüneburg info@diversu.org

diversu

Bewegte Leben

Biografien von Frauen aus aller Welt und mitten unter uns: Schreibwerkstatt, Lesecafé und Ausstellung

Ziele: Das Projekt will den interkulturellen Austausch zwischen Frauen in Kaltenmoor, ihre Sichtbarkeit, das gegenseitige Wertschätzen ihrer verschiedenen Lebenswege und das Gemeinschaftsgefühls durch angeleitete Biografiearbeit in mehrmaligen, fachlich begleiteten Werkstätten fördern. In Tandems aus Frauen mit und ohne Migrationshintergrund werden sich dabei ggs. die Biografien erzählt, aufgeschrieben oder anderweitig dokumentiert und öffentlich in Lesecafés im Rahmen einer 3-wöchigen Ausstellung an 2 Standorten von den Frauen präsentiert (inklusive Fotoportraits). Als positiver Zusatzeffekt werden im strukturierten und professionell begleiteten Erzählen und Aufschreiben die Sprachkompetenzen verfeinert. Die Vorstellung ihrer eigenen Texte stärkt das Selbstwertgefühl der Frauen und entfaltet eine Breitenwirkung, die sich auch positiv auf die Wahrnehmung des Quartiers auswirkt.

Hintergrund: Die Sozialstruktur des Lüneburger Stadtteils Kaltenmoor ist interkulturell geprägt. Die dort lebenden Frauen mit Migrationshintergrund sind vorwiegend als Begleitung bzw. in Fürsorgefunktion für Kinder und die Familie öffentlich sichtbar. Sie sprechen meist nicht gut Deutsch, was ihren Rückzug ins Private und zur vertrauten Sprachgruppe befördert. Trotz einiger vorhandener Strukturen zum interkulturellen Austausch, sind die Möglichkeiten für ein intensiveres Kennenlernen von Frauen und für ihre sichtbare Vielfalt im öffentlichen Raum äußerst begrenzt. Es fehlen Orte und Gelegenheiten, Sprachkompetenzen informell im interkulturellen Miteinander zu entwickeln.

Wer:

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Internationalen Frauentreff des Vereins Netzwerk Kaltenmoor durchgeführt. Gefördert wird es über die N-Bank im Rahmen des Programms zur Förderung von Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement in Niedersachsen des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz sowie über die Niedersächsische Lotto Sport Stiftung.

Ansprechpersonen:
Dr. Christine Katz
Birgit Wölki (E-Mail: mabruka111@email.de, Tel.: 0176-20058303 (Internationaler Frauentreff))