diversu e.V. | Schomakerstr. 60 | 21339 Lüneburg info@diversu.org

Antidiskriminierungsberatungsnetzwerke (ADN)

Netzwerke sind in der Antidiskriminierungsarbeit von besonderer Bedeutung. Bereits seit vielen Jahren und Jahrzehnten setzen sich Institutionen und Akteur*innen mit antidiskriminierungspolitischen Aspekten auseinander, selbst wenn sie diese anders benennen. Diese Arbeit soll und darf nicht unsichtbar gemacht werden. Deswegen ist es Ziel von Antidiskriminierungsberatungsnetzwerken bestehende Institutionen, Akteur*innen und Strukturen zusammenzubringen. So kann es zu einer gegenseitigen Unterstützung zum Beispiel hinsichtlich einer gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit oder gegenseitiger Weiterbildung kommen. diversu e.V. hat mit dem Landkreis Lüneburg und vielen weiteren Partner*innen das Lüneburger Antidiskriminierungsnetzwerk (ADN Lüneburg) aufgebaut. Dieses fungiert als Vorreiter für weitere Landkreise im Nordosten Niedersachsens. Daraus entstand ein Leitfaden für das Vorgehen zur Gründung von AD-Netzwerken. diversu e.V. war sowohl mit der Prozessbegleitung als auch mit der Evaluation beauftragt und hat eine Dokumentation des Gründungsprozesses als Handreichung für andere Kommunen erstellt. Akteur*innen in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg, Harburg, Uelzen, Celle und dem Heidekreis, die aktiv gegen Diskriminierung eintreten wollen, werden von diversu e.V. beim Aufbau von AD-Netzwerken unterstützt.

Weitere Infos finden Sie hier: