diversu e.V. | Schomakerstr. 60 | 21339 Lüneburg info@diversu.org

diversu

Dr. Annemarie Burandt

Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaftlerin, Kassenwartin

Arbeitsschwerpunkte:
Sozial-ökologische Forschung und gesellschaftliche Naturverhältnisse, nachhaltige Raum- und Regionalentwicklung, Nachwuchsförderung in der Wissenschaft

Kontakt: burandt@diversu.org

Vita:
Annemarie Burandt arbeitet als Referentin für Nachwuchsförderung von Frauen und Mentoring im Gleichstellungsbüro der Leuphana Universität Lüneburg. Zuvor arbeitete sie in zahlreichen anwendungsorientierten, inter- und transdisziplinären Projekten an der Universität Kassel und Lüneburg.

 

Publikationen:

  • Burandt, Annemarie (2018): Gestaltung gesellschaftlicher Naturverhältnisse in der ländlichen Entwicklung am Beispiel der nachhaltigen Nutzung von Agrobiodiversität. Dissertation Leuphana Universität Lüneburg.
  • Burandt, Annemarie/Mölders, Tanja (2017): Nature-gender-relations within a Social-Ecological Perspective on European Multifunctional Agriculture: The Case of Agrobiodiversity. In: Agriculture and Human Values, Symposium: Feminist Perspectives on Human-Nature-Relations. 34/2017. S. 955-967.
  • Mölders, Tanja/Burandt, Annemarie/Szumelda, Anna (2017): Fazit zum Politikfeld Ländliche Entwicklung – der Wandel ländlicher Räume als Wandel gesellschaftlicher Naturverhältnisse. In: Gottschlich, Daniela/Mölders, Tanja (Hrsg.): Politiken der Naturgestaltung. Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik zwischen Kritik und Vision. Wiesbaden. S.139-144.
  • Burandt, Annemarie (2017): Von Liebhaberei und wirtschaftlichem Nutzen – wie in der Flusslandschaft Elbe Agrobiodiversität erhalten wird. In: Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja (Hrsg.): Politiken der Naturgestaltung. Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik zwischen Kritik und Vision. Wiesbaden. S.71-92.